LernKULTUR – Berufsorientierung

Jahrgang 9

Es konkret angehen

  • Eigene Berufsvorstellungen entwickeln
  • Praxisorientierte Auseinandersetzung mit der Arbeitswelt erleben
  • Informations- und Beratungsangebote kennen lernen
  • Berufliche Anforderungen kennenlernen Bewerbungssituationen üben

 

Berufsorientierungspraktikum

Das zweiwöchige Berufsorientierungspraktkum in Jahrgang 9 bedeutet für unsere Schüler*innen bereits das vierte Mal, über mehrere Tage hautnah den direkten Draht zur Berufswelt zu erleben. In diesem Praktikum geht es schon um einen ersten beruflichen Orientierungsversuch und den Abgleich persönlicher Kompetenzen mit den Anforderungen im Beruf. Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten bringe ich mit und welche fordert der gewählte Job von mir? Die Erfahrung, dass bestimmtes schulisches Fachwissen für die Arbeit und Ausbildung im Betrieb relevant ist, kann die Bereitschaft steigern, für fachspezifische Inhalte in der Schule zu lernen. Dieser Erkenntnisgewinn soll helfen, sich für den angestrebten Schulabschluss einzusetzen. Die Themen Bewerbung und Vorstellungsgespräch werden fächerverbindend mit dem Fach Deutsch im Vorfeld ausführlich wieder aufgegriffen und vertiefend vermittelt. Wie bereits im ersten Praktikum erstellen die Schüler*innen eine Praktikumsmappe, die in die Benotung mit einfließt. Eine Auswertung und Reflexion finden im Rahmen der schulischen Nachbereitung statt. Die Schüler*innen stellen Praktikumserfahrungen dem eigenen und dem Jahrgang 8 vor.

Training Selbstmarketing und Medien

In Zusammenarbeit mit einem zertifizierten Partner führen wir einen Trainingstag zum Thema Selbstmarketing und Medienkompetenz durch, in dem zum einen die bewusste Betonung der individuellen Stärken und eine positive Darstellung der eigenen Persönlichkeit gefördert wird. Zum anderen erhalten die Jugendlichen Hilfestellungen für den Umgang mit den medialen Angeboten zum Thema Ausbildung und Beruf.

Berufsberatung

Wir arbeiten eng mit Frau Schröder von der Bundesagentur für Arbeit zusammen. Regelmäßig finden bei uns im Lernhaus Termine zur Berufsberatung statt, an denen individuell Fragen rund um Ausbildung und Beruf geklärt werden können. Zum persönlichen Kennenlernen laden wir Frau Schröder zuvor in unsere Lerngruppen ein. Hier wird das Angebot vorgestellt, erste Fragen werden geklärt und die Jugendlichen werden zur Kontaktaufnahme ermuntert. Gesprächstermine werden an der Pinnwand in der Lernlandschaft ausgehängt.

Berufsberaterin Frau Schröder Bundesagentur für Arbeit PDF

(Jahrgang 9, Jahrgang 10)

Schülerfirma

Campus Breaker - Kleckern statt Klotzen

Die Schülerfirma versorgt das Lernhaus mit vielfältigen Leckereien, die möglichst umweltschonend produziert werden sollen. Damit das gelingen kann, arbeitet jede Abteilung, von der Geschäftsführung über die Buchhaltung bis hin zur Produktion und Marketing, Hand in Hand! Doch es ist nicht nur möglich innerhalb des Lernhauses in den Genuss der Produkte zu kommen. Für bestimmte Anlässe kann ein Catering-Angebot bestellt werden. Ein Ziel der Schülerfirma ist es, das Eintauchen in unternehmerische Tätigkeitsfelder erfahrbar werden zu lassen. Im Fokus steht jedoch für uns vor allem der Spaß! Spaß daran, sich in seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten auszuprobieren, Spaß durch ein miteinander und voneinander geprägtes Lernen und Spaß, an neuen Ideen zu wachsen! Das Mitwirken in der Schülerfirma fordert die Lernenden auf andere Art heraus, innerhalb eines Teams aktiv mitzugestalten, neue Rollen einzunehmen und Verantwortung zu übernehmen.

(Jahrgang 9, Jahrgang 10)

Berufsmesse im Lernhaus

Seit 2017 führen wir im Lernhaus eine hauseigene Messe durch, zu der wir etwa fünfzehn Unternehmen aus der Region in die Lernlandschaft des Jahrgangs 9 einladen. Einen Schultag lang erhalten die Jugendlichen an den Messeständen Informationen rund um das Thema Bewerbung und Ausbildungsmöglichkeit aus erster Hand. Diese Messe wird im Vorfeld intensiv vorbereitet: Wir räumen für einen Tag unsere Arbeitsplätze beiseite, besorgen Stellwände, sorgen für die technische Ausstattung, stellen Messetische auf, organisieren das Catering, erstellen Wegweiser für die hausfremden Gäste, fühlen uns insgesamt als Gastgeber. Im Unterricht wird die Messe inhaltlich vor- und nachbereitet.

(Jahrgang 9, Jahrgang 10)

BIZ-Besuch (Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit)

Regelmäßig im Herbst machen sich die Jugendlichen aus Jahrgang 9 mit ihren Lernbegleiter*innen für einen Schultag auf den Weg zum BIZ nach Bremen. Den Weg bewältigen wir mit der Bahn. Unsere Berufsberaterin Frau Schröder empfängt uns vor Ort und gibt Informationen über die Arbeit und Angebote des BIZ. Anschließend haben die Lernenden ausgiebig Gelegenheit, eigenständig an den PC-Terminals zu selbstgewählten Berufen zu recherchieren und das regionale Angebot von Ausbildungsplätzen zu prüfen.

Berufs Bildende Schulen - Messe BOT

Regelmäßig vor den Weihnachtsferien besuchen wir den Berufsinformationstag (BOT) in der BBS Osterholz-Scharmbeck, den wir zuvor ausführlich in der Schule vorbereiten. Die Schüler*innen informieren sich über das breite Angebot von Vorträgen, Führungen und Messeständen und planen zeitlich und inhaltlich ihren eigenen Aufenthalt, indem sie Aktionen und Messestände auswählen, die sie besuchen möchten.

Berufs Bildende Schulen Informationsveranstaltung

Um sich darüber klar zu werden, welche Wege nach dem Besuch des Lernhauses beschritten werden können, laden wir im Verlauf des ersten Schulhalbjahres die BBS zu einer Informationsveranstaltung ein. Die BBS informiert die Lerngruppen über ihr Bildungsangebot, klärt auf über Zugangsvoraussetzungen, Anmeldung und mögliche Abschlüsse. Zusätzlich lädt die BBS Schüler*innen und die Eltern zu einem Abendtermin in die BBS ein, bei dem diese Themen ausführlich besprochen werden. In diesem direkten Kontakt können Fragen und Unsicherheiten geklärt werden und es werden Pläne geschmiedet.

Seminar Perspektive Zukunft

Drei intensive gemeinsame Tage, eindrucksvolle Erlebnisse, eine wertvolle gemeinsame Zeit in der Bildungsstätte Bredbeck! Das Seminar Perspektive Zukunft ist ein außerschulisches Angebot, das sich an Jugendliche richtet, deren Schulabschluss in greifbare Nähe rückt und deren weiterer Lebensweg von aktiv getroffenen Entscheidungen abhängt. Das Seminar zielt darauf ab, Jugendliche und junge Erwachsene in dieser Lebensphase persönlichkeitsstärkend zu begleiten und geht dabei über den Blickwinkel von Bewerbungstrainings oder einer Arbeitsmarktvermittlung hinaus. Vielfältige Fragen zu einer lebenswerten Zukunftsgestaltung und Perspektiven für ein nachhaltiges Leben werden aus individueller und gesellschaftlicher Perspektive betrachtet und intensiv erörtert. Die Jugendlichen erleben sich als wichtigen Teil der sozialen Gruppe und werden einzeln wahrgenommen. Individuelle Herangehensweisen orientieren sich an den Bedürfnissen der Teilnehmenden. Die Bildungsstätte befindet sich auf einem wunderschönen bewaldeten Gelände mit vielen Freizeitmöglichkeiten, die Unterbringung ist komfortabel und bietet gemütliche Gruppenräume und Zimmer.

Motivationstraining

„Aufwachen - Bleibe nicht unter deinen Möglichkeiten“! Ein Weckruf an unsere Schüler aus den Abschlussjahrgängen! Im Rahmen eines eintägigen Workshops, der mittlerweile bereits zum 10. Mal am Lernhaus stattfindet. Die Teilnehmer erhalten viele Impulse zu einer aktiven Lebens- und Zukunftsgestaltung, die auf unkonventionelle Weise vermittelt werden. Der Spaß kommt nicht zu kurz.

Berufseinstiegsbegleitung

Unsere Berufseinstiegsbegleiter*innen Frau Helga Hopp, Frau Katja Kreutzmann, Frau Kerstin Seis und Herr Gero Balk-Fano unterstützen unsere Schüler*innen beim Übergang von der Schule in die Ausbildung. In Absprache mit den Lernbegleiter*innen und Sozialpädagog*innen werden in vertrauensvoller Atmosphäre individuelle Beratungs- und Unterstützungsangebote durchgeführt mit dem Ziel, einen erfolgreichen Übergang in eine duale Ausbildung zu erreichen.

Weitere Informationen zu unserer Berufseinstiegbegleitung

(Jahrgang 7-10)

Ende Accordion FAQ

© 2019 Oberschule Lernhaus im Campus - Osterholz-Scharmbeck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok